Krabat je so nawróćił (2001)

Titulny wobraz přiručki

 

Prěnja dyrdomdejska hra za domjacy PC w hornjo- a delnjoserbšćinje je wušła w lěće 2001 na CD-ROM.

 

 

 

 

 

Wuběrk wobrazow 1. stawa klasiskeho “Point-and-Click-Adventure”: Krabat pyta za čertowskim młynom, jón namaka a zdobom přežiwi. Z tym pak so wjetše dyrdomdejstwo hakle započina …

 

W 2. stawje pyta w Drježdźanach lěta 1698 za zabytym artefaktom starodawnych serbskich měšnikow.

 

Čłonojo skupiny “RAPAKI” w lěće 2001:

Jörg Hübner ♦ Jan Bjeńš ♦ Šćěpan Hanuš ♦ Daniel Zoba ♦ Šćěpan Zarjeńk ♦ Michał Cyž

—————–

DEUTSCH

Magisch, Sagenhaft, Bezaubernd – die Welt des Krabat

Krabat – ein Name, der die Menschen seit jeher verzaubert. Ob Lesespaß für jung wie alt, fulminantes Kinoerlebnis, Ausflüge auf die Theaterbühne oder ganze Festspiele – die sorbische Sagengestalt ist populärer denn je.

Adventure auf Sorbisch

Was liegt dann näher, Krabat auch als Spielfigur auf den Computer zu zaubern?! 2001 war es soweit und nein, das Entwicklerherz schlug diesmal nicht unter kalifornischer Sonne sondern Inmitten der Lausitz. Fünf Köpfe unter dem Namen RAPAKI (sorb. für die Raben) sollten damit am ersten sorbischen Computerspiel überhaupt werkeln.

Es entstand nach fünf Jahren intensiver Freizeitarbeit und im offiziellen Auftrag der “Stiftung für das sorbische Volk” das Point-and-Click Adventure “Krabat ist zurückgekehrt”. Das PC-Spiel kommt ausschließlich in einer ober- und niedersorbischen Sprachversion daher und begeistert mit einem Mix bekannter Elemente der Sage mit neuen Ideen.

Fragen an uns? kontakt@rapaki.de